«Ein Leben lebt aus Erfahrungen.»

Ich mag das Leben in der wunderbaren Lichterstadt Luzern, wo ich wohne und aufgewachsen bin. Menschen und ihre Geschichten, Ansichten sowie unterschiedlichsten Lebensstile faszinieren mich seit jeher. 

 

Meine grosse Neugier und der Wunsch, die Welt sowie das facettenreiche Leben zu erfahren, haben mich während zahlreichen Reisen im Alleingang verschiedensten Kulturen, Persönlichkeiten sowie Lebensformen näher gebracht. Auf der Suche nach dem Verständnis für das Menschsein habe ich gelernt, Herausforderungen im Leben anzunehmen und einen Umgang damit zu finden. Durch wunderbare Begegnungen habe ich diesen Erfahrungsschatz stetig erweitert und bereichert. Auf diesem Weg entdeckte ich meine Begeisterung am Menschen, seiner Lebensweise sowie den individuellen Lebensgeschichten. Die Suche nach dem Sinn unseres Daseins motivierte mich, noch mehr über mich und uns Menschen zu erfahren. So bildete ich mich während intensiven und spannenden Ausbildungen, Seminarreihen sowie Selbsterfahrungen (siehe weiter unten) zur ganzheitlichen Lebensberaterin aus und spüre, dass meine Faszination weiter wächst, je tiefer ich mich mit vielschichtigen Themen des Menschen befassen darf.

 

Als begeisterte Wegbegleiterin von Menschen weiss ich aus Erfahrung, dass ein Leben bunt, "farbigfröhlich" -, aber auch mit dunklen, manchmal tristen Farbnuancen bestückt sein kann. Dabei habe ich durch Menschen, denen ich auf meinem Weg begegnen durfte sowie durch das Leben selbst gelernt, dass allein die Gegenwart - JETZT-  darüber entscheidet, wie ich die Farben und schliesslich das Lebensbild wahrnehme.

 

Dankbar für diese Lebensschule, die mich geformt und beschenkt hat, weiss ich heute, dass sie mich zur Aufgabe als Beraterin und Wegbegleiterin von Menschen geführt hat. Ich schätze die Begegnung und in einem vertrauensvollen Austausch teilen zu dürfen, was da ist. Dabei lege ich grossen Wert auf den Einbezug der Körperwahrnehmung. Als eine wertvolle Ressource kann der Körper Dinge mitteilen, was mit Worten nicht möglich ist.    

 

              

 

         Meine wichtigsten Lebens- und beruflichen Erfahrungen sammelte ich:

  • als angehende „Körperzentrierte Psychologische Beraterin“. Diese fundierte Ausbildung am IKP befähigt mich, meine Klientinnen und Klienten mit bewährten Methoden wieder ins innere Gleichgewicht zu bringen. Zentral in meiner Arbeit ist der ganzheitliche Aspekt, sprich das bewusste therapeutische Schaffen mit allen Seinsdimensionen Seele, Körper, Geist und Lebensraum.

 

  • während diversen Seminarreihen in den Bereichen:

                  - Gestalttherapie (nach Perls) 

                  - Psychopathologie (ins. Burnout, Depression, Sucht, andere psychische Erkrankungen...)

                  - Psychotraumatologie - Traumafolgeerkrankungen (PTBS - insb. Stabilisierung & Diagnostik)

                  - diverse Techniken der Gesprächsführung (klientenzentrierter Ansatz nach C. Rogers, Idiolektik nach D. Jonas)

                  - Lebensflussarbeit nach B. Lämmle 

                  - Gestaltungs- und Kunsttherapie

                  - Mentale Stärke

 

  • in der praktischen Auseinandersetzung mit der psychologischen Symbolarbeit. Fehlt uns Menschen die Sprache, helfen Symbole uns zu erinnern. Vielen Menschen fällt es schwer über schwierige Situationen und Ereignisse zu reden. In diesem Fall kann das durch Symbole ermöglicht werden: "Was ich nicht sagen kann, kann ich zeigen." Mittels Vertiefungen in Form von Seminaren und Workshops habe ich mir in diesem Gebiet einen wertvollen Erfahrungsschatz angeeignet und aufgebaut. 

 

  • mit der Ausbildung in der „Transaktionsanalyse“ (TA). Krisen sind nicht nur Probleme, sondern auch Chancen für unsere Entwicklung. Durch diese lebensnahe Ausbildung kenne ich hilfreiche Werkzeuge, die ich meinen Klientinnen und Klienten als Möglichkeiten an die Hand gebe, um ein selbstbestimmteres Leben zu führen.

 

  • in meiner individuell begleiteten Ausbildung "bewusste Persönlichkeitsbildung", setze ich mich kontinuierlich mit meinem persönlichen Weg und meiner seelischen Weiterentwicklung auseinander. Als Menschen begegnen wir im Leben Herausforderungen, die für unser Wachstum vorgesehen sind. Ich schätze die Aufrichtung und Stabilisierung der eigenen Persönlichkeit, was zu mehr Authentizität und einem lebbaren Anerkennen und Annehmen von allem, was ist, führt.

 

  • als ausgebildete Primarlehrerin habe ich einen grossen Erfahrungsschatz mit Kindern sowie Jugendlichen. Kinder, Jugendliche aber auch Eltern kennen unterschiedliche Herausforderungen, was Schule, Beruf, Freizeitgestaltung sowie das Familienleben betrifft. Oft beeinflussen sich schwierige Situationen in den Bereichen gegenseitig und wirken sich nebst dem persönliche Wohlbefinden auf das ganze Familiensystem aus. Es gilt auf mehreren Ebenen hinzusehen, um mögliche Ursachen einer Dysbalance zu erkennen, um folglich wieder eine positive Veränderung herzustellen. 

 

  • während meiner Tätigkeit als Heilpädagogin. Das gezielte und unterstützende Begleiten von Menschen bedeutet für mich, ihre Bedürfnisse wahrzunehmen und ihre Stärken, Schwierigkeiten sowie Potenziale zu (er)kennen. Ich schätze die vertrauensvolle Zusammenarbeit ebenso wie das  Entdecken einer individuellen Persönlichkeit - dabei orientiere ich mich gerne nach folgendem Grundsatz: »Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.«  (J.W.Goethe)

 

  • als ausgebildete Sprachlehrerin von Erwachsenen sowie zertifizierte Schreibberaterin bin ich es mich gewohnt, verschiedensten Charakteren von Menschen zu begegnen. Ich weiss, was es heisst, verschiedenen Bedürfnissen sowie Kulturen gegenüberzustehen, diese zu verstehen und Menschen in ihrem individuellen Prozess gezielt zu beraten und zu begleiten. 

 

  • als langjährige ehemalige Leistungssportlerin ist es mir nicht fremd, nebst Erfolg auch mit Druck, Enttäuschung und hohen Erwartungen an mich selbst sowie von anderen umzugehen. Sieg und Niederlage liegen nahe beieinander, was ich aus eigenen Erfahrungen kenne. Ich habe mich vertieft mit „mentaler Stärke“ auseinandergesetzt, die es für Erfolg im Privaten und im Berufsleben braucht. Dadurch habe ich verschiedene Methoden kennengelernt, die mentale Stärke zu trainieren und zu stärken.

Links:

- SGfB - Die Schweizerische Gesellschaft für Beratung 

- IKP -  Körperzentrierte psychologische Beratung IKP 

- SIPT - Schweizer Institut für  Psychotraumatologie 

- TA Luzern -  Transaktionsanalyse in Luzern

- iAC -  Das Integrative Ausbildungszentrum, Zürich 

IGST -  Die Internationale Gesellschaft für systemische Therapie 

- GIG - Gesellschaft für Idiolektik und Gesprächsführung 

 

 

Partner:

R. Gysi

 

Offizielles Mitglied i.A bei der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung (SGfB)